Billigvorwahl für Auslandsgespräche

Jeder der Familie, Freunde oder Bekannte hat, die im Ausland leben und mit denen er regelmäßig telefonieren möchte, weiß eines ganz genau: Auslandsgespräche sind teuer und machen sich definitiv auf der monatlichen Rechnung bemerkbar! Oftmals betrifft diese Problematik besonders junge Menschen, denn viele haben, beispielsweise nach einem Studienaufenthalt, einem Au-pair- oder Schuljahr im Ausland, Freunde auf der ganzen Welt. Im Gegenzug dazu verfügen die meisten von ihnen allerdings nicht über einen Festnetzanschluss, so dass sie telefonischen Kontakt in der Regel nur über ihr Mobiltelefon halten können. Natürlich gibt es mittlerweile auch von Mobilfunkanbietern besondere Auslandstarife, für Anrufe in viele Länder bestehen dennoch oftmals Minutenpreise von bis zu zwei Euro. Eine erstklassige Alternative, um günstig rund um den Globus zu telefonieren, bietet da der Callthrough-Anbieter toolani. Neben sehr günstigen Preisen ab 1 Cent pro Minute bei hervorragender Gesprächsqualität benötigt man anders als beispielsweise bei Skype für günstige Auslandstelefonate keine weitere Hardware (PC, Headset, Mikrofon etc.).

Vom Mobiltelefon günstig ins Ausland telefonieren

Hat man einen Mobilfunkvertrag oder nutzt eine Prepaid-Karte eines deutschen Mobilfunkanbieters, sind Anrufe ins Ausland teuer. Wer dennoch seine Freunde im Ausland zu günstigen Minutenpreisen erreichen möchte, sollte sich die Angebote von toolani – einem Callthrough-Anbieter ohne Vertragsbindung, monatlichem Mindestumsatz und Minutenpreisen ab einem Cent – unbedingt genauer ansehen. Vorteilhaft ist darüber hinaus, dass jeder toolani-Kunde seinen bestehenden Mobilfunkvertrag behalten kann, denn die Nutzung dieses Anbieters funktioniert völlig unproblematisch. Natürlich kann man toolani nicht nur vom Handy aus nutzen, sondern auch von jedem beliebigen Festnetzanschluss in Deutschland.

toolani: Die beste Option, um mit dem Handy billig ins Ausland zu telefonieren

Nachdem man sich bei toolani kostenlos und unproblematisch registriert hat, erhält man ein kostenloses Startguthaben und kann bis zu 50 ausländische Telefonnummern angeben. Zu jeder einzelnen dieser Telefonnummern erhält man von toolani eine Nummer oder Billigvorwahl aus dem deutschen Festnetz für eine direkte Durchwahl zum ausländischen Anschluss. Nachdem das Startguthaben abtelefoniert ist, besteht die Möglichkeit schnell neues Guthaben entweder per Kreditkarte, Paypal, Lastschrift, Überweisung oder Barzahlung (mit barzahlen.de), aufzuladen und weiterhin zu unschlagbar günstigen Preisen ins Ausland zu telefonieren. toolani verwendet – im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern – eine besondere Technologie, denn dieser Anbieter setzt auf eine Kombination aus VoIP und Festnetz, was zu einer erstklassigen Gesprächsqualität führt. Zu Zwecken der Qualitätssicherung wird die bestehende Verbindung von toolani im Sekundentakt überprüft. Sollte das System feststellen, dass die Bandbreite für eine glasklare Verbindung einmal nicht ausreicht, schaltet es automatisch und für die Telefonierenden unbemerkt, auf eine andere Verbindungsart um.

Weitere Informationen und kostenlose Anmeldung:
toolani – Die Billigvorwahl